Die neurologische Beratung umfasst Diagnose und Therapie neurologischer Erkrankungen

Häufige Beschwerden in der neurologischen Praxis

  • Kopfschmerz
  • Schwindel
  • Gangstörungen
  • Gefühlsstörungen
  • Anfälle und Lähmungen
  • Neuralgische Schmerzsyndrome
  • Gedächtnisstörungen

Nach ausführlicher Anamnese mit körperlicher Untersuchung kann folgende apparative Zusatzdiagnostik notwendig sein:

  • EEG (Messung der Hirnströme)
  • EMG/ENG (Erfassung der elektronisch verstärkten Potentiale von Muskeln und Nerven)
  • Evozierte Potentiale VEP, AEP, SEP (nicht invasive Messung der Reizleitung im Nervensystem nach optischen, akustischen oder sensiblen Reizen)
  • Doppler/Duplexsonographie (Ultraschall der hirnversorgenden Gefässe)
  • Lumbalpunktion (Entnahme einer Nervenwasserprobe zur weiteren Analyse)
  • Bildgebende Verfahren: Röntgen, CCT, MRT

 

Enge neurologische Kooperation mit: Dr. Florian Seger, Stans, Dr. Götz Roth, Zürich, neurologische Klinik Luzern